16.08.2014

SEASIDE ...

Ich merke immer erst wenn ich wieder am Meer bin, wie sehr ich es vermisst habe. Das Gefühl von Sonnenschein auf der Haut ist ganz anders, wenn man am Meer ist. Die Luft ist anders. Der Wind verstrubbelt die Haare auf eine andere Weise. Die Gedanken, die einem durch die Birne gehen sind andere. Mit Blick auf den weiten Ozean & den Zehen im Sand, gelingt es einem plötzlich abzuschalten, zu entschleunigen & klare Gedanken zu fassen.


Da müsste immer ein weitläufiger Strand sein, direkt vor der Haustür, an dem man entlang gehen kann, wenn der Kopf einem keine Ruhe lassen will. Da müsste immer dieser Garantieschein zum Seele baumeln lassen direkt vor Ort sein. Durchnässt vom Nieselregen schließe ich meine Wohnungstür auf & bin wieder zu Hause im heimischen Osnabrück, wieder weit entfernt vom salzigen Geruch in der Nase & traumhaften Sonnenuntergängen hinter kräuselnden Wellen. Ein bisschen wehmütig blicke ich auf die letzten Tage zurück.





Kommentare :

  1. Wunder wunderschöne Bilder (: Ich mag die Art, wie du fotografierst!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    AntwortenLöschen
  2. So geht es mir auch mit dem Meer :) Wunderschöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße, Nicole von
    www.lipsticksandpics.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Tolle Bilder. Da bekomm ich direkt Fernweh!

    AntwortenLöschen